Springe zum Inhalt

Imkern – ein lehrreiches Hobby, dass mit Süßem belohnt wird.

Im Märkischen Kreis gehen 618 Imkerinnen und Imker mit 3583 Bienenvölkern zurzeit dem Hobby der Imkerei nach. Sie werden in 12 Vereinen betreut. Dem hiesigen Imkerverein Kalthof e.V. gehören 67 Bienenliebhaberinnen und -liebhaber an, die sich um 317 Bienenvölker kümmern. Die Bienen stellen für verschiedenste Ökosysteme durch die Blütenbestäubung eine Schlüsselfunktion dar. Sie tragen durch die Bestäubung dazu bei, dass die Menschen eine Vielfalt von Obst genießen können.

Die Imkerinnen und Imker helfen den Bienen durch Haltung und Zucht zu einer möglichst optimalen Entwicklung und führen die Bienenvölker durch die Jahreszeiten. Honig und andere Bienenprodukte, wie z.B. Kerzen aus Bienenwachs oder Propolis, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Also ein Hobby mit vielen Facetten.

Die Versammlungen und Veranstaltungen des Imkervereins finden normalerweise regelmäßig am Stiftungshof in Kalthof statt. Da aufgrund der gesellschaftlichen Lage keine Präsenzveranstaltungen möglich sind, bietet der Imkerverein am Mittwoch, den 05.05.2021, 20.00 Uhr, einen virtuellen Vortrag über die Plattform Zoom an. Interessierte an der Imkerei können sich hier über unser Kontaktformular anmelden. Einfach unter Anfrage zum Themenbereich der Kontaktgrund „Anmeldung Infoabend Imkerei (Zoom)“ auswählen. Die angemeldeten Teilnehmer erhalten am Veranstaltungstag einen Link, der die Teilnahme ermöglicht.

Bereits diverse Male haben fachkundige Diebe Bienenvölker gestohlen. Die Imkervereine und die Polizei bitten um weitere Hinweise auf mögliche Täter. Am Donnerstag wurden hierzu die beiden Presseartikel im IKZ und der WP veröffentlicht. Am Samstag ebenfalls im Stadtspiegel.
Bei Fragen und Hinweisen gerne jederzeit auch beim Vorstand melden.

IKZ 01.04.2021
WP 01.04.2021
Stadtspiegel 03.04.2021

Der Vorstand des IV Kalthof e.V. folgt geschlossen den Aufrufen der Landesregierung, des Robert-Koch-Instituts und anderen Institutionen:

Sämtliche Vereinsaktivitäten, wie Versammlungen, Jahreshauptversammlung, Anfängerkurs etc. fallen bis vorerst zum 19.04.2020 aus. Danach wird neu entschieden.

Wir hoffen auf euer Verständnis und sind gerne unter den bekannten Rufnummern und E-Mail Adressen erreichbar.

Am 1. Dezember trafen sich zahlreiche Mitglieder am Stiftungshof, um bei Kaffee und Kuchen das Jahr ausklingen zu lassen. Wir haben die Gelegenheit genutzt, unsere diesjährigen Preisträger der Honigbewertung zu ehren.

Übergabe der Urkunde zur Honigbewertung vom 1. Vorsitzenden Norbert Pusch an unser Mitglied Sven Haupt (im Hintergrund unsere Schaubeuten am Stiftungshof)